Coronavirus CoVid-19 in Tunesien

Aktuelle Nachrichten, Informationen und Kommentare zu Geschehnissen, die die Sicherheit in Tunesien betreffen - Polizei, Militär, Kriminalität, Schmuggel, religiöse Extremisten, Krankheiten, Gesundheitsrisiken, Streiks
Benutzeravatar
Rolf
SysOp
SysOp
Beiträge: 209
Registriert: Dienstag 5. Juni 2018, 00:51

Coronavirus CoVid-19 in Tunesien

Ungelesener Beitrag von Rolf » Montag 27. Januar 2020, 09:24

Die tunesische Regierung hat Maßnahmen zur Vermeidung der Infektion durch das CoVid-19 - Coronavirus (Wuhan-Virus) getroffen. Nach ihren Angaben werden an den Flughäfen Temperaturmessungen von Reisenden vorgenommen und womöglich auch Befragungen zum Vor-Aufenthalt durchgeführt.

Benutzeravatar
Rolf
SysOp
SysOp
Beiträge: 209
Registriert: Dienstag 5. Juni 2018, 00:51

Re: Tunesien bereitet sich auf Coronavirus CoVid-19 vor

Ungelesener Beitrag von Rolf » Dienstag 25. Februar 2020, 07:12

Trotz anderslautender Gerüchte gibt es nach wie vor keine vom Gesundheitsministerium bestätigte Infektion mit CoVid-19 in Tunesien. Bislang ist auch noch kein Tunesier im Ausland infiziert.

Die Quarantäne für aus Infektionsländern (China, Südkorea, Italien) kommende Personen wurde von 14 auf 21 Tage erhöht. Damit sind wohl keine Touristen gemeint, sondern Personen die in diesen Ländern arbeiten - denn sonst würde Tunesien Touristen aus diesen Ländern von einem Urlaub in Tunesien ausschließen, was im Falle Italiens wohl Probleme verursachen würde, zumal sich dort auch Zehntausende Tunesier aufhalten.

An den Landgrenzen zu Algerien und Libyen gibt es seit einigen Tagen spezielle Beobachtungs-Teams, die dort einreisende Personen überprüfen.

Benutzeravatar
Rolf
SysOp
SysOp
Beiträge: 209
Registriert: Dienstag 5. Juni 2018, 00:51

Re: Coronavirus CoVid-19 in Tunesien

Ungelesener Beitrag von Rolf » Montag 2. März 2020, 21:11

Erster COVID-19-Infizierter in Tunesien.

Nach einem Pressebericht arbeitet der tunesische Mann in Italien und wollte nach einem Tunesien-Urlaub zurück zu seiner Arbeit. Aufgrund der Schutzmaßnahmen in Italien kehte er jedoch wieder mit einem Schiff nach Tunesien zurück. Dort wurde seine Infektion diagnostiziert. Die 254 Schiffs-Passagiere und die Familienangehörigen des Mannes stehe unter Beobachtung.

Das tunesische Gesundheitsministerium machte keine Angaben zum Wohnort des Mannes.

Benutzeravatar
Rolf
SysOp
SysOp
Beiträge: 209
Registriert: Dienstag 5. Juni 2018, 00:51

Re: Coronavirus CoVid-19 in Tunesien

Ungelesener Beitrag von Rolf » Mittwoch 4. März 2020, 23:56

Das tunesische Gesundheitsministerium verlautbarte in einer Pressekonferenz, daß Geldstücke zur Weiterverbreitung der Infektion mit dem Coronavirus beitragen und deshalb jeder nach dem Anfassen von Geldstücken seine Hände waschen solle (Anm. über Geldscheine hat er sich nicht geäußert...). Das Anfassen von Briefen und Postpaketen dagegen sei ungefährlich. Ferner würde auch das Shisha-Rauchen eine erhöhte Gefahr für eine Infektion nicht nur durch das Coronavirus, sondern auch durch die Grippe und Tuberkulose darstellen.

Es sagte außerdem, daß jeder, der aus einem Land komme, in dem COVID19-Infektionen in größerer Zahl auftreten, sich nach der Einreise in Tunesien in eine Selbst-Quarantäne begeben und dann zweimal pro Tag Fieber messen solle. Falls sich jemand krank fühle, solle er dann die nationale Rufnummer 190 anrufen.

Walter
Asst. SysOp
Asst. SysOp
Beiträge: 372
Registriert: Mittwoch 6. Juni 2018, 17:52

Re: Coronavirus CoVid-19 in Tunesien

Ungelesener Beitrag von Walter » Donnerstag 5. März 2020, 13:38

Drei Mitglieder einer Familie aus Gabes (Vater, Mutter, Kind), die aus Italien zurückkehrten, wurden auf Anordnung
der Regionalbehörden in ihrem Haus unter Quarantäne gestellt

https://www.jawharafm.net/fr/article/ga ... e/90/73875

Benutzeravatar
Rolf
SysOp
SysOp
Beiträge: 209
Registriert: Dienstag 5. Juni 2018, 00:51

Re: Coronavirus CoVid-19 in Tunesien

Ungelesener Beitrag von Rolf » Sonntag 8. März 2020, 21:57

Zweiter Fall in Tunesien offiziell bestätigt - ein 62jähriger Tunesier aus Mahdia, der aus Italien einreiste. Er hatte seit dem 2.3. Symptome und die Infektion wurde am 8.3. bestätigt. Er ist jetzt in einem Krankenhaus in Sousse, wo sich auch der erste Infizierte befindet, unter Quarantäne.

In Marokko sind derzeit ebenfalls 2 Personen infiziert, in Algerien sind es 20 und in Ägypten bereits 49.

Benutzeravatar
Rolf
SysOp
SysOp
Beiträge: 209
Registriert: Dienstag 5. Juni 2018, 00:51

Re: Coronavirus CoVid-19 in Tunesien

Ungelesener Beitrag von Rolf » Montag 9. März 2020, 22:01

Mit dem heutigen Tage gibt es 5 bestätigte COVID19-Infektionen in Tunesien.

3 neue Fälle werden berichtet von einem Tunesier, aus Strasbourg einreiste, einem aus Italien und der Ehefrau des zweiten Infizierten in Tunesien.

In Quarantäne befinden sich zudem mehr als 20 Personen, die mit den Infizierten Kontakt hatten und deren Testergebnisse bald erwartet werden..

Benutzeravatar
Rolf
SysOp
SysOp
Beiträge: 209
Registriert: Dienstag 5. Juni 2018, 00:51

Re: Coronavirus CoVid-19 in Tunesien

Ungelesener Beitrag von Rolf » Dienstag 10. März 2020, 22:52

6. Infizierter in Tunesien: der Bruder des zweiten Infizierten.

Benutzeravatar
Rolf
SysOp
SysOp
Beiträge: 209
Registriert: Dienstag 5. Juni 2018, 00:51

Re: Coronavirus CoVid-19 in Tunesien

Ungelesener Beitrag von Rolf » Mittwoch 11. März 2020, 18:33

7.Infizierter - diesmal ein Tunesier, der aus Ägypten kam. Er wohnt in Ariana (bei Tunis).


In Ägypten sind zur Zeit 99 COVID19-Infizierte bekannt, in Marokko sind es 5.

Benutzeravatar
Rolf
SysOp
SysOp
Beiträge: 209
Registriert: Dienstag 5. Juni 2018, 00:51

Re: Coronavirus CoVid-19 in Tunesien

Ungelesener Beitrag von Rolf » Donnerstag 12. März 2020, 01:00

Einer der Infizierten hat sich am Montag der Quarantäne entzogen und ist mit einem Flugzeug nach Strasbourg geflogen (wo er wohnt). Das Flugzeug mußte danach leer nach Tunesien zurückfliegen; die Passagiere wurden in Strasbourg medizinisch untersucht bzw. isoliert.

Die Stadtverwaltung von Tunis hat, ebenso wie die der Stadt M'saken (bei Sousse), das öffentliche Wasserpfeifenrauchen bis auf weiteres verboten.

Benutzeravatar
Rolf
SysOp
SysOp
Beiträge: 209
Registriert: Dienstag 5. Juni 2018, 00:51

Re: Coronavirus CoVid-19 in Tunesien

Ungelesener Beitrag von Rolf » Donnerstag 12. März 2020, 22:21

Nach dem positiven Test von 6 Personen im Großraum Tunis sind nunmehr 13 Personen in Tunis mit dem Coronavirus infiziert.

In Algerien sind zur Zeit 24 COVID19-Infizierte bekannt, auf Malta sind es 9.

Walter
Asst. SysOp
Asst. SysOp
Beiträge: 372
Registriert: Mittwoch 6. Juni 2018, 17:52

Re: Coronavirus CoVid-19 in Tunesien

Ungelesener Beitrag von Walter » Freitag 13. März 2020, 15:31

Covid19: Das Djerba Regional Hospital setzt Patientenbesuche aus

Das Sadok M'kaddem Regional Hospital in Djerba setzt ab Freitag 13.03.2020 die Besuche bei Patienten bis auf weiteres aus,
um sie vor den Kontaminationsrisiken durch Covid-19 zu schützen.

Das Krankenhaus hat einen Außenbereich eingerichtet, um mögliche positive Fälle aufzunehmen. Schulungen für die Versorgung
dieser Patienten werden für medizinisches und paramedizinisches Personal angeboten.

Laut dem Regionaldirektor für Gesundheit, Medenine, Jamel Eddine Hamdi, wurde bisher kein Fall einer Infektion oder
eines Verdachts auf Kontamination mit Covid-19 registriert.

Benutzeravatar
Rolf
SysOp
SysOp
Beiträge: 209
Registriert: Dienstag 5. Juni 2018, 00:51

Re: Coronavirus CoVid-19 in Tunesien

Ungelesener Beitrag von Rolf » Freitag 13. März 2020, 23:10

Stand heute: 16 bestätigte Infektionsfälle in Tunesien


In Ägypten sind es mittlerweile 80 und in Marokko 6.



Auf dieser Website sind (deutschsprachige) Informationen, Kommentare und Graphiken zum Infektionsverlauf (weltweit, verschiedene Länder, Deutschland) zum Coronavirus zu finden, Aktualisierung mehrmals täglich:

https://www.simuly.net/resx/coronavirus-2020.htm

Benutzeravatar
Rolf
SysOp
SysOp
Beiträge: 209
Registriert: Dienstag 5. Juni 2018, 00:51

Re: Coronavirus CoVid-19 in Tunesien

Ungelesener Beitrag von Rolf » Freitag 13. März 2020, 23:16

Ab sofort werden in Tunesien alle Cafes, Restaurants und Nachtclubs (???) um 16:00 Uhr schließen müssen.

Zudem muß sich jeder nach Tunesien Einreisende in eine 14tägige Selbst-Quarantäne begeben (Zuwiderhandlung strafbar), was wohl den Tourismus ab sofort praktisch unmöglich machen wird.

Flüge nach Italien wurden ganz eingestellt; es finden nach Frankreich tägliche Flüge statt und nach Deutschland, Spanien, England und Ägypten noch wöchentliche.

Gemeinsame Gebetshandlungen wurden ausgesetzt (Gemeinschaftsgebete, auch in Moscheen).

Walter
Asst. SysOp
Asst. SysOp
Beiträge: 372
Registriert: Mittwoch 6. Juni 2018, 17:52

Re: Coronavirus CoVid-19 in Tunesien

Ungelesener Beitrag von Walter » Samstag 14. März 2020, 12:11

CTN: Stornierung aller Seeverkehrsdienste von und nach Marseille und Genua

In einer am Samstag, dem 14. März 2020, veröffentlichten Pressemitteilung kündigte das tunesische Unternehmen CTN
die Einstellung aller Seeverkehrsdienste von und nach Marseille und Genua ab diesem Samstag 14.03.2020 bis zum 4. April 2020 an.

Benutzeravatar
Rolf
SysOp
SysOp
Beiträge: 209
Registriert: Dienstag 5. Juni 2018, 00:51

Re: Coronavirus CoVid-19 in Tunesien

Ungelesener Beitrag von Rolf » Sonntag 15. März 2020, 00:21

Stand gestern abend: 18 bestätigte Infektionsfälle in Tunesien

Benutzeravatar
Rolf
SysOp
SysOp
Beiträge: 209
Registriert: Dienstag 5. Juni 2018, 00:51

Re: Coronavirus CoVid-19 in Tunesien

Ungelesener Beitrag von Rolf » Sonntag 15. März 2020, 23:28

Stand heute: 20 bestätigte Infektionsfälle in Tunesien, 2 neue Infektionen in Kairouan und Tunis.

- 7 Infektionsfälle im Governorat Tunis
- 5 Infektionsfälle im Governorat Ariana (bei Tunis)
- 3 Infektionsfälle im Governorat Mahdia
- 2 Infektionsfälle im Governorat Bizerte
- 1 Infektionsfall im Governorat Kairouan
- 1 Infektionsfall im Governorat Gafsa
- 1 Infektionsfall im Governorat Tataouine

Zum Vergleich andere Mittelmeerländer: Ägypten: 126, Griechenland: 331, Malta: 21, Marokko: 28, Algerien: 48, Libyen: ?¿? (Einreise aus Algerien und Libyen nach Tunesien über Landweg möglich)

Benutzeravatar
Rolf
SysOp
SysOp
Beiträge: 209
Registriert: Dienstag 5. Juni 2018, 00:51

Re: Coronavirus CoVid-19 in Tunesien

Ungelesener Beitrag von Rolf » Dienstag 17. März 2020, 00:21

Stand gestern abend: 24 bestätigte Infektionsfälle in Tunesien.

Wochemärkte (Souks) in Tunesien finden bis auf weiteres nicht mehr statt, auch Badeanstalten (Hammams) sind jetzt geschlossen, Feiern und Sportveranstaltungen verboten.

Benutzeravatar
Rolf
SysOp
SysOp
Beiträge: 209
Registriert: Dienstag 5. Juni 2018, 00:51

Re: Coronavirus CoVid-19 in Tunesien

Ungelesener Beitrag von Rolf » Dienstag 17. März 2020, 23:57

Mit heutigem Stand sind 29 Infektionsfälle in Tunesien bestätigt worden (wovon einer während der Quarantäne nach Frankreich gereist ist und sich somit nicht mehr in Tunesien aufhält).

Ab morgen gilt in Tunesien nachts eine Ausgangssperre (siehe andere Meldung im Forum).

Walter
Asst. SysOp
Asst. SysOp
Beiträge: 372
Registriert: Mittwoch 6. Juni 2018, 17:52

Re: Coronavirus CoVid-19 in Tunesien

Ungelesener Beitrag von Walter » Mittwoch 18. März 2020, 16:45

Die La Ghriba-Synagoge in Riad auf Djerba bleibt erstmal bis Samstag, den 4. April 2020, für Besucher geschlossen.
Geschlossen sind auch Kultstätten, die für die Durchführung jüdischer religiöser Rituale in der Stadt bestimmt sind.
Unklar ist bis dato, ob die jährliche Wallfahrt, die in diesem Jahr ab 07.Mai 2020 geplant war, stattfinden wird.

Benutzeravatar
Rolf
SysOp
SysOp
Beiträge: 209
Registriert: Dienstag 5. Juni 2018, 00:51

Re: Coronavirus CoVid-19 in Tunesien

Ungelesener Beitrag von Rolf » Donnerstag 19. März 2020, 00:56

Stand 18.03.2020: 29 bestätigte Infektionsfälle in Tunesien.

Zum Vergleich andere Mittelmeerländer:
Ägypten: 196
Algerien: 72
Griechenland: 418
Israel: 433
Libanon: 133
Malta: 38
Marokko: 49
Türkei: 98

Benutzeravatar
Rolf
SysOp
SysOp
Beiträge: 209
Registriert: Dienstag 5. Juni 2018, 00:51

Re: Coronavirus CoVid-19 in Tunesien

Ungelesener Beitrag von Rolf » Freitag 20. März 2020, 04:28

Stand 19.03.2020: 39 bestätigte infizierte Personen in Tunesien.

Benutzeravatar
Rolf
SysOp
SysOp
Beiträge: 209
Registriert: Dienstag 5. Juni 2018, 00:51

Re: Coronavirus CoVid-19 in Tunesien

Ungelesener Beitrag von Rolf » Freitag 20. März 2020, 13:03

Stand 20.03.2020: 54 bestätigte Infektionsfälle in Tunesien.

Ab dem kommenden Sonntag wird die Ausgangssperre in Tunesien weiter verschärft (siehe entsprechendes Thema hier im Forum).

Benutzeravatar
Rolf
SysOp
SysOp
Beiträge: 209
Registriert: Dienstag 5. Juni 2018, 00:51

Re: Coronavirus CoVid-19 in Tunesien

Ungelesener Beitrag von Rolf » Samstag 21. März 2020, 14:38

Stand 21.03.2020: 60 bestätigte Infektionsfälle in Tunesien.

Ab Sonntag (morgen) wird die Ausgangssperre in Tunesien weiter verschärft (siehe entsprechendes Thema hier im Forum).

Außerdem: Generell gesagt, bleiben alle Geschäfte, die Lebensmittel und Drogeriartikel verkaufen, geöffnet, ebenso Läden für haus- und landwirtschaftlichen Bedarf, sowie Banken, Versicherungen, Postämter, Louages und Busse (Nahziele), Taxis und ärztliche Dienstleistungen. Alle anderen Läden müssen schließen.

Benutzeravatar
Rolf
SysOp
SysOp
Beiträge: 209
Registriert: Dienstag 5. Juni 2018, 00:51

Re: Coronavirus CoVid-19 in Tunesien

Ungelesener Beitrag von Rolf » Sonntag 22. März 2020, 12:42

Stand 22.03.2020: 75 bestätigte Infektionsfälle in Tunesien, davon 37 in und um die Hauptstadt Tunis


Auf dieser Website sind (deutschsprachige) Informationen, Kommentare und Graphiken zum Infektionsverlauf (weltweit, 32 verschiedene Länder, Deutschland) zum Coronavirus zu finden, Aktualisierung mehrmals täglich:

https://www.simuly.net/resx/coronavirus-2020.htm

Antworten