Sexuelle Übergriffe in einer Koranschule in Sidi Bouzid?

Aktuelle Nachrichten, Informationen und Kommentare aus und über Tunesien, die nicht in eine der anderen Sektionen passen.
Antworten
Walter
Asst. SysOp
Asst. SysOp
Beiträge: 165
Registriert: Mittwoch 6. Juni 2018, 17:52

Sexuelle Übergriffe in einer Koranschule in Sidi Bouzid?

Ungelesener Beitrag von Walter » Dienstag 5. Februar 2019, 06:39

In den letzten Tagen wurde bekannt das es in einer Koranschule in Sidi Bouzid zu sexuellen Übergriffen
auf Koranschüler gegeben haben soll.
Es wurden mehrere Personen, in diesem Zusammenhang verhaftet.
Der Schulbesitzer wurde wegen Menschenhandels und Polygamie sowie seine Freundin wegen gesetzeswidriger Ehe
verhaftet. Einer der Schüler der Schule, der beschuldigt wurde, zwei Kinder vergewaltigt zu haben, wurde ebenfalls verhaftet.
Weiterhin wurde ein Haftbefehl gegen einen Koranlehrer in derselben Schule ausgestellt, der an sexuellen Übergriffen
gegen ein Kind beteiligt gewesen sein soll.

Der tunesische Premierminister Youssef Chahed hat den Gouverneur von Sidi Bouzid und den Delegierten von Regueb darauf hin entlassen.


https://www.universnews.tn/a-la-une/le- ... b-limoges/

https://www.tunisienumerique.com/tunisi ... -en-syrie/

http://www.businessnews.com.tn/ecole-co ... 20,85496,3

https://www.universnews.tn/a-la-une/2-m ... de-regueb/

Walter
Asst. SysOp
Asst. SysOp
Beiträge: 165
Registriert: Mittwoch 6. Juni 2018, 17:52

Re: Sexuelle Übergriffe in einer Koranschule in Sidi Bouzid?

Ungelesener Beitrag von Walter » Donnerstag 7. Februar 2019, 14:00

Medien berichten, dass es wohl ähnliche Koranschulen wie die geschlossene von Sidi Bouzid im ganzen Land geben soll.
Aufgeschreckt durch die fristlose Entlassung des Gouverneurs von Sidi Bouzid und den Delegierten von Regueb,
hat der Gouverneur von Ben Arous, Abdellatif Missaoui, eine Koranschule incl. des Wohnheim geschlossen.

Antworten