Sechs illegale tunesische Migranten mit Tunisair Express ausgeflogen

Nachrichten zur Migration in Tunesien und seinen Nachbarländern, sowie über Schiffsfahrten von Migranten über das Mittelmeer.
Antworten
Walter
Asst. SysOp
Asst. SysOp
Beiträge: 249
Registriert: Mittwoch 6. Juni 2018, 17:52

Sechs illegale tunesische Migranten mit Tunisair Express ausgeflogen

Ungelesener Beitrag von Walter » Sonntag 23. September 2018, 17:28

Medien berichten:

Jalel Ben Belgacem, Konsul von Tunesien in Palermo, hat am Vormittag des 23.09.2018 sechs illegale Migranten
in einem Tunisair Express Flugzeug von Palermo nach Tunis repatriiert.

Walter
Asst. SysOp
Asst. SysOp
Beiträge: 249
Registriert: Mittwoch 6. Juni 2018, 17:52

Re: Sechs illegale tunesische Migranten mit Tunisair Express ausgeflogen

Ungelesener Beitrag von Walter » Dienstag 25. September 2018, 12:28

Aus den Medien 24.09.2018

Die tunesische Küstenwache hat wieder 13 Personen, darunter eine Frau verhaftet, die von der Provinz Nabeul im
Nordosten Tunesiens nach der Insel Lampedusa in Süditalien übersetzen wollten.

Nach Angaben des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen und der Internationalen Organisation für Migration
kamen in den ersten acht Monaten des Jahres 2018 - 3.811 tunesische illegale Einwanderer nach Italien, verglichen
mit 1.721 im selben Zeitraum des Vorjahres.

Walter
Asst. SysOp
Asst. SysOp
Beiträge: 249
Registriert: Mittwoch 6. Juni 2018, 17:52

Re: Sechs illegale tunesische Migranten mit Tunisair Express ausgeflogen

Ungelesener Beitrag von Walter » Dienstag 2. Oktober 2018, 15:32

Medien berichten:

Die zwischen Tunesien und der Schweiz im Jahr 2012 unterzeichneten Migrationsabkommen tragen Früchte, sagte der
tunesische Außenminister Khemaies Jhinaoui gegenüber swissinfo.ch.
"Um die Flut illegaler Einwanderer zu stoppen, haben unsere beiden Länder ein Kooperationsprogramm ins Leben gerufen,
das sich hauptsächlich auf die Unterstützung der freiwilligen Rückkehr [von Asylsuchenden] und die Berufsausbildung junger
Tunesier in ihrem eigenen Land konzentriert", sagte er.

"Laut unserer Statistik sind dank dieser Unterstützung mehr als 1600 tunesische Asylsuchende nach Hause zurückgekehrt."
Auf die Frage, wie viele Menschen von dem Trainingsprogramm profitiert haben, sagte Jhinaoui "ehrlich gesagt nicht viele
für den Moment", aber "wir hoffen, bis Ende des Jahres etwa 50 zu haben".

Antworten