Milchmangel im Ramadan 2019 und vermutlich Preiserhöhung

Aktuelle Nachrichten, Informationen und Kommentare aus und über Tunesien, die Themen zur Wirtschaft betreffen.
Antworten
Walter
Asst. SysOp
Asst. SysOp
Beiträge: 216
Registriert: Mittwoch 6. Juni 2018, 17:52

Milchmangel im Ramadan 2019 und vermutlich Preiserhöhung

Ungelesener Beitrag von Walter » Dienstag 26. März 2019, 14:35

Der Landwirtschaftsverband droht die Milcherzeugung einzustellen

Die Milchproduzenten befinden sich in großen Schwierigkeiten. Der Milchpreis müsste, folgt man der Rechnung der Produzenten
mindestens um 200-300 Millimes/ Liter angehoben werden.
Ein Sprecher der Milchproduzenten hat die Politik unmissverständlich darauf hingewiesen: kommt es bis zum 10 April 19 zu keiner
für die Milchproduzenten vertretbaren Einigung, wird unter Umständen die Milchproduktion heruntergefahren oder eingestellt.

Ein Mitglied des Exekutivausschusses der Landwirtschafts- und Fischereiverbandschaft erklärte, dass im Ramadan 2019
vermutlich ein Milchmangel herrscht. Nach Berechnungen von Journalisten müssten demnach 30 Millionen Liter Milch importiert werden.

Quelle:
https://www.mosaiquefm.net/fr/actualite ... on-de-lait

Benutzeravatar
Rolf
SysOp
SysOp
Beiträge: 80
Registriert: Dienstag 5. Juni 2018, 00:51

Re: Milchmangel im Ramadan 2019 und vermutlich Preiserhöhung

Ungelesener Beitrag von Rolf » Mittwoch 3. April 2019, 13:33

Ein Sprecher der Landwirtschaftsgewerkschaft, Kouraïch Belghith, hat nun noch einmal nachgelegt - neben Produktionseinschränkungen bei Milch könnten nach seinen Aussagen auch noch welche bei Eiern, Kartoffeln, Tomaten, Getreide und Hühnerfleisch erfolgen.

Antworten