Mangel an Medikamenten in Tunesen

Aktuelle Informationen zur Sicherheit in Tunesien
User avatar
Rolf
SysOp
SysOp
Posts: 961
Joined: 2020-06-05, 03:26

Mangel an Medikamenten in Tunesen

Unread post by Rolf »

Ein Funktionär des Verbandes der Apotheken in Tunesien sagte, daß es derzeit Probleme mit der Versorgung bestimmter Medikamente gäbe, insbesondere Medikamente zur Behandlung von chronischen Krankheiten, Tumoren und gynäkologischen Erkrankungen.
Der Grund dafür wäre eine zu geringe Finanzierung des Gesundheitssektors, wodurch die Zentralapotheke Tunesiens (PCT), die 48% aller Medikamente in Tunesien ankauft und 100% derjenigen im öffentlichen Sektor, Medikamente nicht in der erforderlichen Zahl kaufen könne bzw. von einigen Herstellern wegen Zahlungsverzuges nicht beliefert werde.

Ein weiterer Grund ist die Subventionierung von Medikamenten in Tunesien, wodurch hier Medikamente zum verbilligten Preis gekauft und dann durch Schmuggel in andere Länder verbracht werden, wo sie mit einem Preisaufschlag verkauft werden.