In Tunesien Land kaufen

Sonstige Themen mit Bezug zu Tunesien, die in keinen anderen Forumsbereich passen.
Antworten
TunesienUndTierFanUlla
Forumsmitglied
Forumsmitglied
Beiträge: 6
Registriert: 2021-12-19, 11:09

In Tunesien Land kaufen

Ungelesener Beitrag von TunesienUndTierFanUlla »

Guten Tag,
heute hätte ich einmal eine Frage. Ich würde mir gerne in Djerba oder in der Nähe von Hammamet ein Stück Land kaufen. Gibt es in Tunesien auch so etwas wie eine Pacht? Vielleicht möchte ein Bauer nicht mehr alles bewirtschaften und so wäre es eine Win-Win-Situation ;-) Ursula
Benutzeravatar
Rolf
SysOp
SysOp
Beiträge: 886
Registriert: 2020-06-05, 03:26

Re: In Tunesien Land kaufen

Ungelesener Beitrag von Rolf »

Hmm - entweder willst Du kaufen, oder pachten, das sind zwei verschiedene Dinge. :-)

Farmland als Ausländer kaufen ist nicht einfach, da solches Land der tunesischen Nation bzw. deren Bürgern zur Verfügung stehen muß (anders als Bauland, da ist kein Problem).

Pachten ist in Tunesien möglich, sowohl gegen jährliche Miete, als auch langfristig. Es gibt dazu einige Webseiten von Immobilienmaklern, auf denen Angebote zu finden sind, ich würde allerdings eher vor Ort persönlich Angebote anschauen denn BIlder sagen zwar einiges, doch noch lange nicht alles.

Zudem sollte der Vertrag von einem darauf spezialisierten Rechtsanwalt geprüft - und recherchiert - werden, denn in Tunesien gibt es ständigen Streit über Landgrenzen und die Besitzer von Land (und Verkäufer, die etwas verkaufen, das ihnen nicht gehört).
Walter
Moderator
Moderator
Beiträge: 424
Registriert: 2020-06-07, 12:14

Re: In Tunesien Land kaufen

Ungelesener Beitrag von Walter »

Jeder, der in Tunesien ein Bankkonto eröffnen will, sollte sich genau darüber aufklären lassen, wie ein Euro-bzw Devisenkonto
funktioniert. Z. B. von welchem Konto kann ich ohne Probleme mein Geld das auf einem tunesischen Bankkonto liegt,
wieder nach Deutschland zurück transferieren.
TunesienUndTierFanUlla
Forumsmitglied
Forumsmitglied
Beiträge: 6
Registriert: 2021-12-19, 11:09

Re: In Tunesien Land kaufen

Ungelesener Beitrag von TunesienUndTierFanUlla »

Danke für die Hinweise. Das mit dem Bankkonto kenne ich schon und habe auch eins. Jedoch wollen die Banken jeden !! Monat 35 Euro für die Übermittlung der 700 Euro. Happig, oder? ;-)
Walter
Moderator
Moderator
Beiträge: 424
Registriert: 2020-06-07, 12:14

Re: In Tunesien Land kaufen

Ungelesener Beitrag von Walter »

Nunja, wer des öffteren hin und her fliegt, kann wenn möglich, für 3-4 Monate Euro mitbringen.
Diese nach der Landung, heisst direkt nach der Passkontrolle bevor der Zollbereich verlassen
wird, zum Zöllner gehen und darauf hinweisen das man Geld deklariren will.
Zöllner kommt, zählt vermutlich das mitgebrachte Geld und stellt eine Einfuhrquittung über den Betrag aus.
Kostet wohl 10Dinar.
Mit der Quittung gehe ich zu meiner Bank und zahle das mitgebrachte Geld auf mein Konto ein.
Diese Kosten sind von Bank zu Bank unterschiedlich.
Benutzeravatar
Rolf
SysOp
SysOp
Beiträge: 886
Registriert: 2020-06-05, 03:26

Re: In Tunesien Land kaufen

Ungelesener Beitrag von Rolf »

Am Flughafen Monastir befindet sich die Devisendeklaration vor der Passkontrolle rechts, da kann man die Deklaration erledigen, während man auf sein Gepäck wartet.

Zum konvertiblen Währungskonto:

Auf dieses Konto können nur bei der Einreise "deklarierte" Devisen (nichttunesische Währungen) eingezahlt oder überweisen werden. Sie werden beim Zahlungseingang sofort zum Tageskurs in tunesische Dinar umgerechnet - das Konto wird also stets in tunesischen Dinar geführt.
Tunesische Dinar können auf ein solches Devisenkonto nicht eingezahlt oder überwiesen werden.
Vom Konto abheben kann man sowohl tunesische Dinar, als auch Devisen (es erfolgt dann wiederum eine Umrechnung zum Tageskurs, so daß diese Möglichkeit wegen der doppelten Wechselverluste nicht empfehlenswert ist).
TunesienUndTierFanUlla
Forumsmitglied
Forumsmitglied
Beiträge: 6
Registriert: 2021-12-19, 11:09

Re: In Tunesien Land kaufen

Ungelesener Beitrag von TunesienUndTierFanUlla »

Danke für die Tipps. Das mit dem Einzahlen fand ich etwas seltsam. Ich wollte Dinar auf mein Bankkonto einzahlen. Das ging nicht! Nur Euros. Irgendwie seltsam im eigenen Land ;-)
Benutzeravatar
Rolf
SysOp
SysOp
Beiträge: 886
Registriert: 2020-06-05, 03:26

Re: In Tunesien Land kaufen

Ungelesener Beitrag von Rolf »

Das liegt daran, daß Tunesien ausländische Devisen erhalten, nicht herausgeben, möchte. Zusätzlich soll damit auch die unkontrollierte Ausfuhr tunesischer Gelder verhindert werden.

Eine kurze Erläuterung dazu:

Da Gelder von einem Devisenkonto aus Tunesien ausgeführt werden dürfen, könnten bei der Einzahlung von tunesischen Dinar auf ein solches Konto tunesische Dinare in Euro oder Dollar etc. "gewaschen" und dann außer Landes gebracht werden. Dies verstößt gegen das Prinzip, daß Tunesien Dinar und ausländische Devisen bewirtschaftet und zuteilt - sowohl die Ausfuhr tunesischer Dinar ist verboten, als auch der unregulierte Tasuch von Dinar gegen Devisen und umgekehrt.

Es gibt in Tunesien große Summen Geld, die darauf warten, ins Ausland gebracht zu werden. Diese Summen sind zu einem großen Teil durch Korruption und Kriminalität erwirtschaftet worden. Wenn Tunesien nun solche Summe tunesischer Dinare in Devisen tauschen würde, dann ginge dem Land früher oder später die Devisen aus.
Tunesien kann jedoch mit tunesischen Dinaren im Ausland nichts kaufen, sondern muß dafür Devisen einsetzen. Fehlende Devisen bedeuten daher weniger Einkäufe (Rohstoffe, Energie, Lebensmittel, etc.) oder die fehlenden Devisen müssen dann (teuer) wiederbeschafft werden (der Kurs des Dinar entwickelt sich ja nicht frei am Markt, sondern wird mehr oder weniger festgesetzt).

Für ein Land, das wesentliche Einfuhren benötigt, gleichzeitig aber über nur geringe Veredlungsprodukte, Rohstoffe oder Forschungskenntnisse verfügt, aus denen Devisen entspringen könnten, wären fehlende Devisen also ziemlich fatal- und deshalb legt Tunesien einen großen Wert darauf, Devisen zu erhalten, und nicht, sie herauszugeben. :-)
TunesienUndTierFanUlla
Forumsmitglied
Forumsmitglied
Beiträge: 6
Registriert: 2021-12-19, 11:09

Re: In Tunesien Land kaufen

Ungelesener Beitrag von TunesienUndTierFanUlla »

Hallo Rolf, was für tolle Erläuterung. Jetzt weiß ich Bescheid. Da muss der tunesische Staat genau hinschauen, was er mit den Devisen kauft. Deswegen gibt es wahrscheinlich auch nicht genug Medikamente für Tiere. Die müssen ja auch erst einmal aus dem Ausland eingekauft werden. "man wird alt, wie ne Kuh, und lernt immer dazu ;-) Danke
Antworten