Christen als willkommener Sündenbock in der Türkei

An Tunesien angrenzende Gebiete
Antworten
Walter
Moderator
Moderator
Beiträge: 128
Registriert: 2020-06-07, 12:14

Christen als willkommener Sündenbock in der Türkei

Ungelesener Beitrag von Walter »

Ein interessanter Artikel über die heutige Türkei.

Auszug:
Enteignung von Christen durch türkische Behörden

Türkische Behörden sind dazu übergegangen, Land, das einer Gemeinde oder Privatpersonen gehört,
einfach anderen Besitzern zuzuschreiben und so die Christen zu enteignen. Im Zuge der kriegerischen
Konfrontation mit den Kurden sind zudem auch Kirchen in diesem Teil des Landes zerstört worden.

Daneben sind im Norden Syriens im Zuge der türkischen Militäroffensive rund 200.000 Menschen,
viele darunter Christen, aus ihren Häusern geflohen und können im Moment aufgrund des Krieges nicht mehr dorthin zurückkehren.



https://www.dw.com/de/g%C3%B6rlach-glob ... a-53912517
Benutzeravatar
Rolf
SysOp
SysOp
Beiträge: 316
Registriert: 2020-06-05, 03:26

Re: Christen als willkommener Sündenbock in der Türkei

Ungelesener Beitrag von Rolf »

... dazu paßt noch: Präsident Erdogan denkt ('mal wieder) darüber nach, die Hagia Sophia in Istanbul (früher griechisch-orthodoxe Kirche, heute Museum) in eine Moschee umzuwandeln.
Antworten