Kasserine:Proteste nach Selbstverbrennung eines Journalisten

Aktuelle Nachrichten, Informationen und Kommentare zu Geschehnissen, die die Sicherheit in Tunesien betreffen - Polizei, Militär, Kriminalität, Schmuggel, religiöse Extremisten, Krankheiten, Gesundheitsrisiken, Streiks
Saharni
Asst. SysOp
Asst. SysOp
Beiträge: 36
Registriert: Dienstag 12. Juni 2018, 18:14

Kasserine:Proteste nach Selbstverbrennung eines Journalisten

Ungelesener Beitrag von Saharni » Dienstag 25. Dezember 2018, 09:57

(Reuters/bso.)
Am Montag ist es in der westtunesischen Stadt Kasserine zu Zusammenstössen zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften gekommen, nachdem sich dort ein tunesischer Fotojournalist selbst verbrannt hatte.

Dies berichteten Augenzeugen gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters. Abderazzak Zergui starb an seinen schweren Verletzungen. Er soll sich in Brand gesteckt haben, um gegen soziale Bedingungen zu protestieren.

Die Sicherheitskräfte setzten laut Augenzeugen Tränengas ein, um wütende Gruppen von Demonstranten zu vertreiben, die Barrikaden errichtet und Reifen in Brand gesetzt hatten.

In einem Video, das Zergui vor seinem Tod auf Facebook gestellt haben soll, soll er gesagt haben, dass, wenn Arbeitslose in Kasserine in Protest auf die Strasse gingen, sie von Sicherheitskräften massiv attackiert würden, um sie davon abzuhalten.

«Das ist ein Appell an die Menschen von Kasserine, ich werde alleine eine Revolution durchführen», sagte der Fotojournalist angeblich in dem Video.

Video.:
https://www.tunisienumerique.com/tunisi ... sa-region/
https://www.tunisienumerique.com/tunisi ... s-blesses/

Antworten