Von einer Abhängigkeit zur nächsten.

Aktuelle Informationen zur Wirtschaft in Tunesien
Walter
Moderator
Moderator
Posts: 664
Joined: 2020-06-07, 12:14

Von einer Abhängigkeit zur nächsten.

Unread post by Walter »

Deutschland muss seinen Bedarf an Wasserstoff künftig zu großen Teilen aus Übersee einkaufen.
Schon vor drei Jahren war klar, dass Deutschland in großem Stil auf Wasserstoff aus dem Ausland angewiesen sein wird.
Ausreichende Mengen an erneuerbar erzeugtem Strom für eine komplette Dekarbonisierung wird Deutschland nämlich
nicht selbst erzeugen können.
Das Bundesforschungsministerium geht davon aus, dass Deutschland bis 2050 rund 45 Millionen Tonnen Wasserstoff
jährlich importieren muss. Ergo, um diese Menge zu gewinnen, benötigt man in etwa viermal so viel Strom,
wie Deutschland derzeit jährlich verbraucht!

Wasserstoff soll, so der Plan, aus Tunesien, Marokko, Brasilien und Südafrika kommen.
Damit diese Länder uns beliefern, werden in den nächsten Jahren etliche Milliarden Euro
vom Verbraucher bereit gestellt werden müssen.