Deutschland fördert über die Deutsche Botschaft 2021 drei Projekte.

Sonstige Themen mit Bezug zu Tunesien, die in keinen anderen Forumsbereich passen.
Antworten
Walter
Moderator
Moderator
Beiträge: 281
Registriert: 2020-06-07, 12:14

Deutschland fördert über die Deutsche Botschaft 2021 drei Projekte.

Ungelesener Beitrag von Walter »

Tunesien-Deutschland: Auflegung von drei direkten Unterstützungsfonds für tunesische Verbände für 2021

a) Der Entwicklungsfonds für alle
Projekte mit sozialer Berufung zur Bekämpfung der Armut und zur Verbesserung der Lebensbedingungen schutzbedürftiger Bevölkerungsgruppen in benachteiligten Regionen. Dank ihres „Entwicklungsfonds für alle“, der ein spezifischer Finanzierungsmechanismus für Kleinstprojekte auf lokaler Ebene ist, finanziert die Botschaft schnell und flexibel assoziative Projekte, die auf die spezifischen Schwierigkeiten der Bevölkerung reagieren und welche Berücksichtigung der Grundbedürfnisse der ärmsten sozioökonomischen Gruppen in benachteiligten Regionen. Um dieses Ziel zu erreichen, kann die Botschaft beispielsweise den Erwerb materieller Güter, Ausrüstungen oder Bauarbeiten, die Ausstattung und Renovierung von Orten finanzieren, die der Verbesserung des sozialen Lebens gewidmet sind. Die Frist für die Einreichung von Projekten endet am 21. März 2021.

b) Der Kulturfonds für alle
Dieser Fonds zielt darauf ab, die Kultur zu dezentralisieren und zu demokratisieren und gleichzeitig eine regelmäßige kulturelle Dynamik durch die Zivilgesellschaft zu schaffen, hauptsächlich außerhalb der Festivalperioden. Die Frist für die Einreichung von Projekten endet am 11. April 2021.
Der „Kulturfonds für alle“ ist Teil des tunesisch-deutschen Kooperationsprogramms „Die Ta'ziz-Partnerschaft für Demokratie“, das seit 2012 vom Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten initiiert und unterstützt wird.
Die deutsche Botschaft in Tunis startet diese Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen, die sich an lokale tunesische Verbände richtet. Wir ermutigen Bieter, einkommensschaffende Aktivitäten durchzuführen, um die Nachhaltigkeit und Kontinuität ihrer Aktionen zu gewährleisten.
Veranstaltungen oder Aktivitäten in folgenden Bereichen: Musik, Tanz, Gesang, Theater, Puppenspiel, Film und Literatur. Zum Beispiel kulturelle Aktivitäten zur Schaffung eines regelmäßigen Treffpunkts in der Region, Live-Konzerte für die breite Öffentlichkeit, Lesungen, Bibliotheksprojekte, Installationen, Ausstellungen, Wettbewerbe, Workshops, Projekte über neue Medien (Internet, Video usw.) .
Darüber hinaus fördert der Fonds Projekte in Partnerschaft mit privaten Kulturzentren, Start-ups, Coworking Spaces und Fab Labs, insbesondere Projekte, die zur Schaffung einer kreativen Wirtschaft beitragen. Die Frist für die Einreichung von Projekten endet am 11. April 2021.

c) Der Demokratiefonds für alle
Dieser Fonds zielt darauf ab, die Demokratie zu fördern und zu festigen, indem seine Werte in zuvor festgelegten Themen gefördert werden.
Die Frist für die Einreichung von Projekten endet am 11. April 2021.
Darüber hinaus ist der „Demokratiefonds für alle“ Teil des Kooperationsprogramms zwischen Deutschland und Tunesien mit dem Titel „Die Ta'ziz-Partnerschaft für Demokratie“, das seit 2012 vom Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten initiiert und unterstützt wird.
Für das Jahr 2021 startet die deutsche Botschaft in Tunis diese Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen für Projekte, die sich an tunesische Verbände außerhalb des Großraums Tunis richten.
Darüber hinaus müssen die für diesen Fonds vorgeschlagenen Projekte in die folgenden festen Themen einbezogen werden:
Festigung der partizipativen Demokratie, Stärkung der Dezentralisierung (z. B. digitale Schaffung von Überwachungs- und
Bewertungsinstrumenten; Bildungs- und Ausbildungspolitik auf lokaler Ebene), Festigung von Rechtsstaatlichkeit,
verantwortungsvolle Staatsführung und Korruptionsbekämpfung.
Die Frist für die Einreichung von Projekten endet am 11. April 2021.
Antworten