Burkinis in den meisten tunesischen Hotels nicht zugelassen

Fragen, Informationen, Beiträge und Nachrichten zu Reise, Urlaub und Tourismus in Tunesien.
Walter
Asst. SysOp
Asst. SysOp
Beiträge: 128
Registriert: Mittwoch 6. Juni 2018, 17:52

Burkinis in den meisten tunesischen Hotels nicht zugelassen

Ungelesener Beitrag von Walter » Samstag 30. Juni 2018, 10:43

Nachdem algerische Frauen sich über ein Burkiniverbot in fast allen tunesischen Hotels beschwert haben,
reagiert der tunesische Hotelverband.

Er erklärt:
Dies ist keinesfalls eine Entscheidung des tunesischen Ministeriums für Tourismus auf nationaler Ebene.
Diese Betriebe beurteilen zu Recht oder zu Unrecht, dass die Burkini die Hygieneregeln verletzen und dass
sie diese zum Schutz der Kunden in den Schwimmbädern verboten haben.

Der Verband weist darauf hin, das nicht nur europäische Kunden die Burkinis in Schwimmbädern ablehnen,
sondern das viele Tunesier und Algerier den Burkini ablehnen und sich weigern in einem Becken zu schwimmen,
das dieser Hygienerichtlinie nicht entspricht.

Die Maßnahme zielt nicht auf Algerier, die diese Burkini tragen, sie ist alt und allgemein.

Der Verband weist darauf hin, dass es neue Hotels in Tunesien gibt, die 'halel' sind, die den Verkauf von Alkohol
in ihrem Betrieb ablehnen und den Burkini in ihren Pools erlauben.

Der Verband weist auch darauf hin, das anders als in Algerien, 100% der tunesischen Strände für Frauen zugänglich sind,
die nicht nur Burkini, sondern Shorts oder Bikini tragen.



http://www.businessnews.com.tn/Tunisie- ... 20,80982,3

Antworten