Die Zukunft Europas: Werden Muslime in der Mehrheit sein?

An Tunesien angrenzende Gebiete
Walter
Moderator
Moderator
Posts: 661
Joined: 2020-06-07, 12:14

Die Zukunft Europas: Werden Muslime in der Mehrheit sein?

Unread post by Walter »

Aus den Medien

Demografische Prognosen
Laut einer Studie des Pew Research Center wird geschätzt, dass Muslime bis zum Jahr 2050 bis zu 20 % der deutschen Bevölkerung,
18 % der französischen Bevölkerung und 17 % der britischen Bevölkerung ausmachen könnten.

Andere Untersuchungen von Pierre und Alexandra Rostan aus dem Jahr 2019 sagen voraus, dass Muslime in Schweden, Frankreich
und Griechenland in etwa 100 Jahren die Mehrheit werden könnten, in Italien, Luxemburg und Großbritannien könnte es bis zu 150 Jahre dauern.

Hans Georg Maaßen, ehemaliger Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, prognostizierte sogar, dass im Jahr 2200 die
meisten Europäer Muslime sein werden.

Aktuelle Situation in Europa
Derzeit ist es aus mehreren Gründen schwierig, genaue Daten über die muslimische Bevölkerung in Europa zu erhalten,
unter anderem weil einige europäische Verfassungen Volkszählungen aufgrund der Religion verbieten.
Schätzungen zufolge hat Frankreich jedoch den höchsten Anteil an Muslimen unter den großen europäischen Nationen,
mit rund 10 % im Jahr 2023 nach Angaben des Nationalen Instituts für Statistik und Wirtschaftsstudien, andere Schätzungen
gehen von bis zu 15 % aus.

Wachstumsfaktoren der muslimischen Bevölkerung
Muslime in Europa erfreuen sich im Vergleich zu indigenen Bevölkerungsgruppen relativ höherer Geburtenraten. Beispielsweise
liegt die Geburtenrate in Deutschland bei einheimischen Bürgern bei etwa 1,5 %, während sie bei Muslimen bis zu 8,1 % betragen kann.
Darüber hinaus verzeichnet Europa weiterhin einen Zustrom muslimischer Migranten, der zu deren Bevölkerungswachstum beiträgt.
Kultureller und politischer Einfluss

Der Islam entwickelt sich zu einer bedeutenden politischen Kraft in Europa und beeinflusst die Wahlergebnisse, beispielsweise in
Großbritannien, wo Muslime aufgrund ihrer Haltung zu den Angriffen auf Gaza eine Schlüsselrolle bei den Wahlniederlagen der
Konservativen spielten. Gleichzeitig wächst die Zahl der Moscheen weiter und symbolisiert den anhaltenden demografischen und kulturellen Wandel.

Zukunftsaussichten und Herausforderungen
Europa befindet sich an einem Scheideweg und muss sich entscheiden, ob es die Integration überwiegend muslimischer Migranten
erleichtern oder ihren Zugang einschränken soll, was seine eigenen Wirtschaftskrisen aufgrund von Arbeitskräftemangel und einer alternden Bevölkerung verschärfen könnte.
Darüber hinaus verändert sich die religiöse und kulturelle Landschaft Europas weiter, da Muslime ihren Glauben wahrscheinlich
über Generationen hinweg beibehalten.

Quelle:

https://www.tunisienumerique.com/laveni ... oritaires/